DESIGNED BY JOOMLA2YOU

Erneuter RCN Doppelerfolg für Schlaug-Motorsport

06.09.2014 - Nürburgring. Zwei Rennen innerhalb von nur acht Tagen, waren der Auftakt in einen heißen Endspurt um die Titel in der RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring. Und wie schon vor Wochenfrist beim Lauf um die „Westfalen Trophy" waren es 125 Teams, die die 15 Runden Hatz auf der traditionellen 20,860 Kilometer langen Nordschleife der Nürburgrings zum Lauf „Bergischer Schmied" dem siebten von acht Saisonrennen unter die Räder nahmen.

 

Dabei konnten die beiden Piloten des Wölmerser Teams Schlaug-Motorsport ihre Erfolgsserie fortsetzen. Rolf Weißenfels und Friedhelm Erlebach vom Team Schlaug-Motorsport setzten sich in ihren Klassen erneut sehr erfolgreich in Szene und kletterten nach dem Rennen ganz nach oben auf das jeweilige Siegerpodest. Friedhelm Erlebach dominierte mit seinem Mini Cooper S erneut seine Klasse und siegte genauso souverän wie der Peterslahrer Rolf Weißenfels in der Klasse der Renault Clio-Cup Fahrzeuge. „Ich habe am Anfang richtig gepushed und konnte gute Zeiten fahren", so Rolf Weißenfels. „Am Anfang ist zwar das ABS-System ausgefallen und ich habe einmal beim Bremsen ins Leere getreten, aber als ich wusste was los war konnte ich mich schnell umstellen. Bei dem einsetzenden Regen in den letzten beiden Runden habe ich den Klassensieg nur noch verwaltet und gesehen, das ich ins Ziel kam", so der schnelle Renault Pilot, der damit seinen siebten Klassenerfolg im siebten Saisonrennen feiern konnte.

 

Der achte und somit finale RCN-Durchgang um den „Nordeifelpokal" findet am 27. September statt. (Redaktionsbüro byJogi / www.byjogi.de )